Hochzeitsfotograf auf Mallorca – so findest du den richtigen

hochzeitsfotograf auf mallorca

Zwei der wichtigsten Entscheidungen habt ihr bereits getroffen: ihr habt euch für einander entschieden. Und euch dazu entschlossen, den Rest des Lebens gemeinsam zu verbringen, diese wunderbare Reise gemeinsam zu erleben. Und dann habt ihr euch auch schon eine traumhafte Umgebung für eure Hochzeit oder Hochzeitsfeier ausgesucht, nämlich Mallorca. Das ist doch schon die halbe Miete.

Zugegeben, ein paar Entscheidungen sind noch zu treffen und zu einer der wichtigsten gehört zweifelsohne die Wahl des richtigen Hochzeitsfotografen auf Mallorca.

Deshalb gleich der erste Tipp: Spart bei eurer Hochzeit auf Mallorca nicht am Fotografen. Holt euch einen Profi. Denn für Hochzeitsfotos gibt es keine zweite Chance. Ihr werdet sie euch noch in 10 und 20 Jahren anschauen, sie werden euch ein Leben lang begleiten und wenn es so sein soll, zeigt ihr sie auch euren Enkeln. Und jeder schaut sie sich ganz genau an, allen voran ihr selbst. Deshalb holt euch den besten Fotografen, den euer Budget hergibt. Schließlich wird es der schönste Tag in eurem Leben. Und der will in all seinen Facetten, liebevollen Momenten, aufregenden Situationen und rauschenden Stunden bis spät in die Nacht stimmungsvoll im Bild festgehalten werden. Und das bekommt niemand besser hin, als ein guter, ausgebildeter Fotograf.

Hochzeitsfotograf auf Mallorca – das solltet ihr beachten:

Ein guter Fotograf ist sein Geld wert. Aber woran erkennt man einen guten Hochzeitsfotografen? Und was ist gut für euch? Und wann sollte man den Hochzeitsfotograf Mallorca buchen?

1.Timing

Wartet nicht zu lange damit, euch für einen Hochzeitsfotografen auf Mallorca zu entscheiden. Denn gute Fotografen sind Monate im Voraus ausgebucht. Sobald der Hochzeitstermin feststeht, sollte auch der Auswahlprozess für den richtigen Fotografen beginnen.

2. Stimmt die Chemie?

Trefft euch vorab mit dem Fotografen, der euch geeignet erscheint. Und hört bei der Auswahl auf euren Bauch. Das ist wichtig. Habt immer vor Augen, dass der Hochzeitsfotograf auf Mallorca an eurem wichtigsten Tag im Leben teilhaben wird. Er wird vielleicht schon bei den letzten Vorbereitungen dabei sein, die ersten Fotos vom Brautkleid schießen, er wird beim Ja-Wort neben euch stehen und im Kreise der Familie und Freunde eure Hochzeitsfeier auf Mallorca begleiten. Kurz gesagt: die Chemie muss stimmen, ihr müsst euch sympathisch sein.

3. Hochzeitsfotograf auf Mallorca: Vorstellungen besprechen, Details klären, Equipment abfragen

Damit am großen Tag alles glatt läuft und das Ergebnis stimmt, klärt vorher die Detailfragen sehr genau. Je genauer ihr eure Vorstellungen formuliert, desto präziser kann der Fotograf auf eure Wünsche eingehen und ein preisliches Angebot machen.

  • In welcher Zeit plant ihr den Hochzeitsfotograf auf Mallorca ein? Soll er nur die Zeremonie begleiten oder schon bei den Vorbereitungen dabei sein, abends Partybilder schießen, ist eine Fotostrecke mit dem Brautpaar geplant?
  • Welche Motive plant ihr, muss der Fotograf irgendwelche Besonderheiten berücksichtigen?
  • Wer trägt die Kosten für die Anfahrt zu den Örtlichkeiten?
  • Welches Equipment wird der Fotograf dabeihaben, wird er mit mehreren Kameras arbeiten, um in entscheidenden Momenten nicht durch einen Objektivwechsel abgelenkt zu sein, oder ist das Equipment auf unterschiedliche Lichtbedingungen ausgerichtet, in einer Kirche ist es sehr dunkel.
  • Möchtet ihr die Bilder auf CD/DVD und Abzüge oder nur eine der beiden Varianten?
  • Besprecht die Anzahl der Bilder, die professionell bearbeitet werden sollen. Neben der Arbeitszeit, in denen der Hochzeitsfotograf die Bilder schießt, hat er im Anschluss einen erheblichen Aufwand damit, die Bilder entsprechend aufzubereiten, zu retuschieren, professionell zu bearbeiten. Ihr könnt alle geschossenen Bilder vom Fotografen anfordern, jedoch werden normalerweise nicht alle Bilder bearbeitet.
  • Klärt, wann ihr mit euren fertigen Bildern rechnen könnt. Das hängt natürlich davon ab, wieviel der Fotograf derzeit zu tun hat.
  • Nicht vergessen: Besprecht, welche Rechte an den Fotos ihr erwerbt.
  • Nach Kenntnis aller Details, sollte euch ein guter Fotograf einen Paketpreis anbieten können. Das schützt auch vor bösen Überraschungen im Nachgang.

4. Referenzen und Know How des Hochzeitsfotografen auf Mallorca

Optimal wird euch ein guter Hochzeitsfotograf auf Mallorca von jemandem empfohlen, der bereits Erfahrungen mit ihm sammeln konnte. Denn neben seinem Know How als Profi steht auch sein professionelles und angemessenes Auftreten auf der jeweiligen Hochzeit, dem Brautpaar und seinen Gästen gegenüber im Fokus.

Darüber hinaus wird ein guter Fotograf gerne seine Arbeiten und Referenzen vorzeigen. Hier könnt ihr einen guten ersten Eindruck gewinnen, mit wem ihr es zu tun habt. Achtet darauf, dass nicht alle Fotos, die er euch zeigt, von derselben Hochzeit stammen, er sollte schon über ein Portfolio ähnlicher Arbeiten verfügen.

5. Geht der Hochzeitsfotograf auf eure Bedürfnisse ein?

Der Fotograf, der gut für euch ist, wird auf eure Wünsche und Vorstellungen eingehen. Natürlich soll und wird ein guter Hochzeitsfotograf auf Mallorca eigene kreative Vorschläge einbringen, das ist auch gut so. Er sollte aber kein kreativer Selbstdarsteller sein, in dessen Arbeit ihr euch am Ende nicht wiederfinden könnt. Und ihr müsst abklopfen, ob er den Stil, den ihr euch für eure Hochzeitsbilder vorstellt, umsetzen kann: sollen die Fotos eher klassisch sein oder wünscht ihr euch besonders ausgelassene, flippige Momentaufnahmen?

Jede Hochzeit auf Mallorca ist anders und jedes Brautpaar tickt anders.

Hochzeitsfotograf Mallorca anfragen

Bei uns findest du den passenden Hochzeitsfotografen Mallorca. Nutze einfach unser Formular. Bitte gib uns auch schon die folgenden Infos:

  1. Termin der Hochzeit auf Mallorca





Name

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon

Nachricht mit Wunschtermin und Thema, das du anfragen möchtest

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung der Webseite.

Comments are closed.